Donnerstag, 16. Dezember 2010

Schneechaos, ich hab´s bald satt

Ich kann den Schnee schon bald nicht
mehr sehen. Es ist erst Mitte Dezember, der
Winter noch lang
und wir wissen jetzt schon nicht mehr wohin
mit dem ganzen Schnee.
Gerade erst hat man sich eine Gasse freigeschaufelt,
dreht sich kurz mal um und
von dem freigeschaufelten Schützengraben
ist kaum noch was zu sehen. 
Zwischen den Masten auf dem Foto unten führt normalerweise
die Straße ins Tal entlang. 
Aber wie man sieht, sieht man nichts außer Schnee und 
meterhohe Schneewehen.
Seit gestern gibt es keine Chance mit dem Auto 
da durchzukommen. 
Wohl Denen, die zu Fuß zur Arbeit gehen können.
Nun heißt es warten bis der Winterdienst die
Straße endlich wieder frei fräst. *schnutezieh und augenroll*
 
Eingeschneite Grüße
von

Kommentare:

  1. ich weiß wohin damit
    zu uns bittttttttttteeeeeeeeeeeeeee
    wir haben keinen schnee und möchten doch soooooo gerne auch was abhaben
    liebe grüße daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jana,

    wie Recht du hast, ich habs auch so satt mit dem Schnee.Unser Vorgarten ist auch nicht mehr zu sehen,Mannshoch der Schnee.Und es ist kein Ende abzusehen.
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Boah, das ist ja der Wahnsinn! So viel Schnee! Hoffentlich habt ihr genügend Vorräte, denn ihr seid ja fast ab von der schneelosen Welt. Ein bißchen ist ja schön, aber so - da kann ich gut verstehen, dass du die Nase voll hast.

    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Au weia, da sind wir ja noch gut dran!
    Ich habe über Oma`s Kreativecke zu Dir gefunden und möchte nicht wieder gehen, ohne ein paar nette Worte zu hinterlassen.
    Ich wünsche Dir trotz des Schnees ein wunderschönes und creatives 4. Adventswochenende
    GlG Bernstein
    PS: Weil es mir bei Dir so gut gefallen hat, habe ich mich in Deine Leseliste eingetragen.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jana,
    da kann ich Dich gut verstehen, bei soooo viel Schnee und der Winter ist wirklich noch lang.
    Ich wünsche Dir einen schönen 4. Advent.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  6. Du liebe Güte, das nenne ich aber wirklich eingeschneit. Das wäre selbst mir ein klein wenig zu viel der weißen Pracht.
    Paßt nur gut auf euch auf, solltet ihr doch aus dem Haus müssen...wie auch immer das dann gehen soll.

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Oh Mann, soviel Schnee, unglaublich. Hier in Bayern ist sehr wenig und jetzt regnet es auch noch .....

    Ich glaube bei Euch würde mein Sohn gar nicht mehr reinwollen, er liebt Schnee so sehr.

    Aber ich kann mir vorstellen, dass Ihr schon genug davon habt. Es hat alles seine Vor- und Nachteile.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja mehr als genug Schnee und so heftig ist es bei mir nicht. Da ist man ja quasi von der Außenwelt abgeschnitten. Wünsche trotzdem ein frohes Weihnachtsfest. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure freundlichen Kommentare.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...