Freitag, 15. Februar 2013

Das ist eine tolle Idee ...

... um meine Stoffresteberge abzubauen.
Irgendwie wird es nicht weniger, komisch.
Woran das wohl liegt?   ;o)
Als erstes schneidet man jede Menge Streifen mit den Maßen 15 cm x 5 cm.
Und man schneidet und schneidet ...

Hat man eine stattliche Anzahl von solchen Stoffstreifen zugeschnitten,
kann man wieder mit dem Zusammennähen beginnen.
Jeweils 4 Stoffstreifen bilden ein Quadrat.


 Jetzt könnte man die Quadrate auch schon so lassen wie sie sind,
aber ich will ja Miniquadrate.


 Also zerschneiden wir die ganze Pracht wieder ...


 ... um sie dann erneut bunt gemixt wieder zusammen zu nähen.


 So die ersten sechs Miniquadrat-Quadrate sind fertig.
Boah, wenn das eine große Decke werden soll, muss ich aber noch ganz schön
viele davon machen ...

... ich halte euch auf dem Laufenden.
Auf das der Stoffresteberg zusammenschmilzt.
Schönes Wochenende wünscht euch
Jana

Kommentare:

  1. hallo jana, das ist wirklich eine gute idee! die merk ich mir!
    bin gespannt wie es weitergeht
    lg karin aus ö

    AntwortenLöschen
  2. Schon sehr cool! Diese MiniQuadrate haben echt etwas!
    Bin gespannt wieviel es bei Dir schrumpft ;)

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jana.
    deine Miniquadrate sehen ja herrlich bunt aus. Ich bin gespannt wie die fertige Decke wird. Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jana,
    ohhh...was für eine Fleißarbeit!! Aber es wird bestimmt wieder ein super
    schöner Quilt!! Und die Farben tun gut in dieser tristen grauen und hier unheimlich nebeligen Zeit.
    Dein neues Bild von Dir ist hübsch!!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Nach dem gleichen Prinzip habe ich mir den Stoff für ein Puppenhemd gemacht.
    Ein Bob der Baumeister für meinen jüngsten.
    Aber so exakt wie bei dir sah das nicht aus ;(
    Vielleicht habe ich mir nicht genug Mühe gegeben? Schneidest du mit Schere oder mit Rollrädchen?
    Fand es auch sehr frustrierend das Zusammennähen und dann wieder zerschneiden ;)

    Den Bob mit Hemd findest du auch auf meinem kleinen Kreativblog.
    Vielleicht schaust mal rein?
    Werd auf jeden Fall bei dir noch öfter mal reinschauen was du so nähst.

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen, was für eine Arbeit, das ist ja irre! Aber das Ergebnis wird bestimmt super toll!
    Grüßle Crissi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure freundlichen Kommentare.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...