Mittwoch, 13. März 2013

Kunterbunt ...

... ist meine Frühlings- / Osterdeko geworden,
so viele schöne Farben, das tut richtig gut. 

Frau Holle muss wohl völlig durchgedreht sein,
also nee, musste der viele Schnee denn jetzt noch sein.
 Ich mag keinen Schnee mehr sehen. Örks.


 Also wird alles im Haus schön bunt dekoriert. 
Leider blüht ja noch nicht so viel. 
Aber da habe ich einen tollen Tip.


 Für den extra Frühlingseffekt bastelte ich mir viele kleine Blüten aus Servietten.
Wie das geht sieht man auf dem nachfolgenden Foto.


 Aus einer Serviette (Farbe deiner Wahl) Streifen schneiden, Größe ca. 5 cm x 9 cm.
Den Serviettenstreifen wie eine Zieharmonika falten. 
Um die Mitte des gefalteten Streifens einen dünnen Draht legen und festdrehen.
Nun die Aussenseiten zueinander biegen, wie die Pfeile es auf dem Foto zeigen.
Jetzt die einzelnen Lagen der Serviettenblüten vorsichtig auseinanderzupfen,
so dass eine schöne Blüte entsteht.
Die Blüte mit den Drahtenden an einen Zweig festbinden.


Sogar an meiner Korkenzieherweide sehen die
cremefarbenen Papierblüten super aus.


Viel Spaß beim Basteln 
wünscht euch
Jana

Kommentare:

  1. Bei deiner Frühlingsdeko vergisst man, dass vor der Tür noch Schneeberge liegen.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana,
    deine Frühlingsdeko sieht klasse aus. Da muss er doch endlich kommen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jana,
    schöne Idee mit den Papierblüten!!
    Nun muss er doch bald mal kommen, der
    Frühling.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Iris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure freundlichen Kommentare.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...