Mittwoch, 20. August 2014

Einen Blick in mein Skizzenbuch ...

... erlaube ich euch heute mal wieder.
Na ..., wer hat das kleine fleißige Bienchen schon entdeckt?


Die Mal- und Zeichenstifte stehen auf meinem Arbeitstisch stets griffbereit,
falls eine Idee ganz rasch auf´s Papier will.

Ein Streifen Karton mit verschiedenen Zendoodle-Mustern wurde zum Lesezeichen.
Durchsichtige Folie, die ich beidseitig mit der Nähmaschine und rotem Garn 
an den Streifen Karton genäht habe, schützt das Lesezeichen.
Ein rotes großes Eyelet hält eine ebenfalls rote Quaste.





Unterschiedliche Materialien und Farben ergeben immer wieder andere Effekte.
Hier mit schwarzem Edding auf goldfarbenem Papier.


Oder auf dem folgenden Bild habe ich erst die Blumen mit verschieden 
starken schwarzen Stiften gezeichnet und anschließend erst den
Hintergrund grün koloriert.





Bei dem Bild mit den "Flammen" habe ich mal eine andere Variante ausprobiert,
um die Flächen mit Zendoodle-Mustern zu füllen.



Ein schönes kreatives Wochenende
wünscht euch
Jana


Kommentare:

  1. hallöchen :)

    ich habe ein kleines gewinnspiel gestartet und möchte dich herzlich dazu einladen ;)

    http://mondgras.blogspot.de/p/gewinnspiel.html

    vielleicht bis bald,

    heike

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie schön, da krieg ich richtig Lust los zu skribbeln!
    Hast du schon mal Stoffe nach deinen Mustern drucken lassen ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,
      ja, ich habe schon mal Stoffe nach meinen Mustern drucken lassen, schau mal hier: http://dekoretti.blogspot.de/2011/05/stoffmuster-selber-entwerfen.html
      und hier: http://dekoretti.blogspot.de/2011/06/meine-stoffentwurfe-sind-da.html
      LG Jana

      Löschen
  3. Great !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna


    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure freundlichen Kommentare.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...