Montag, 21. Dezember 2015

Frohe Weihnachten ...

... und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünsche ich euch allen.




Die letzten Vorbereitungen stehen noch an, einige Geschenkanhänger fehlen noch.



Also schnell noch ein paar besonders Hübsche gebastelt.


Geschenkanhänger basteln from Jana Kretschmer on Vimeo.

Die Musik in dem Video ist von My Bubba Mi "wild you".
So und jetzt wieder langsam tief ein - und ausatmen.
Um euch noch besser auf Weihnachten einzustimmen,
habe ich meine Weihnachtsimpressionen in einem Lookbook
zusammengestellt. Blättert es doch mal durch.
 Zum besseren Anschauen einfach doppelklicken auf die Seiten, dann vergrößern sie sich.





Nun noch die Lichter angezündet ...





Also macht´s gut, liebe Leit 
und genießt die besinnliche Zeit.

Liebe Grüße 
von
Jana

Dienstag, 15. Dezember 2015

Alle Fotos von meinen bisher genähten Quilts, Patchworkdecken und Kissen ...

... habe ich die letzten Tage in einem Filmchen zusammengefasst.
Hab ganz schön lange dran rumgebastelt.
Klar, man kann immer noch was verbessern und verändern,
aber dann wird man wahrscheinlich nie fertig.

Quilts Patchworkdecken Patchworkkissen from Jana Kretschmer on Vimeo.


Ich hoffe ihr habt Spaß beim Zuschauen und lasst euch von
meinen Quilts, Patchworkdecken und Kissen inspirieren.

Die Musik in dem Video ist von Fhernando "Love Story" und  von minden "Something small Instrumental".





Liebe Grüße
sendet euch
Jana

Dienstag, 8. Dezember 2015

Einfach mal wieder Zeichnen und Malen ...

... zur Entspannung war bei mir am Wochenende angesagt.
Den Gedanken freien Lauf lassen und die Seele baumeln lassen.


Erstmal mit Bleistift vorzeichnen und schon geht´s ans Reinzeichnen.


Und dann kommt das Schönste, das bunt Ausmalen.
Ich habe hierfür wieder meine Aquarellstifte verwendet.
Mit etwas Wasser fangen die Farben dann richtig an zu leuchten.


Wie das Flammenmuster gemalt wird, zeige ich euch in einem kleinen Zeitraffer-Video.


Auf dem nächsten Filmchen seht ihr, wie ich das Flammenmuster mit
Aquarellstiften und etwas Wasser farbig gestalte.



Beim Malen ist mir noch ein anderes Muster in Kugelform eingefallen,


das musste ich auch gleich mal ausprobieren.


Apropos Kugeln, da habe ich was Lustiges dazu im Netz gefunden.





Eine schöne besinnliche Zeit
wünscht euch
Jana

Sonntag, 29. November 2015

Ein Patchworkkissen mit einem Namenszug ...

... ist ein Weihnachtswunsch von meinem Schwesterchen,
den ich ihr gerne erfülle.


Bei den Stoffen habe ich auch ein selbst gesigntes Stöffchen verwendet.
Ratet mal, welches es ist.  :o)


Die Vorderseite des Kissens war fertig genäht und 
mit der Maschine gequiltet .


Gestern schneite es sachte und Beaglechen überprüfte
das Ganze mit einem Blick aus dem Fenster.


Dann habe ich mir erstmal Buchstaben aus Pappe erstellt
und ausprobiert, wie ich sie auf dem Kissen platzieren werde.


Die passenden Stöffchen für die Buchstaben waren schnell ausgesucht.
Auf die Rückseite der Stoffe habe ich ein Stück Vlies gelegt,
(ich verwende dafür gerne Bodentücher in weiß)
darauf habe ich die Buchstaben seitenverkehrt mittels der 
Buchstabenschablone übertragen. Mit der Maschine im dichtem
Zick-Zack-Stich die Umrisse der Buchstaben nachnähen.


Danach kann man die Buchstaben ausschneiden.
Damit die Buchstaben plastischer erscheinen, wird die Rückseite der
ausgeschnittenen Buchstaben leicht eingeschnitten.
Vorsichtig mit etwas kleingerupftem Vlies ausstopfen.


Mit der Hand oder mittels Maschinchen die ausgestopften Buchstaben
auf die Kissenvorderseite nähen.




Erst jetzt habe ich die Rückseitenteile mit dem Vorderteil verbunden.
Für den Verschluß des Kissen habe ich mich diesmal für Kam-Snaps entsschieden.


Durch das knappkantige Umnähen des Kissens erreicht man einen
besseren Stand und verhindert das der Rückseitenstoff immer hervorblitzt.








Einen schönen 1. Advents-Sonntag
wünscht euch
Jana

Sonntag, 22. November 2015

Schnell gestrickt und mollig warm...

... ist so ein Schalkragen im Rippenmuster.
Es ist doch inzwischen schon ganz schön kalt geworden in Deutschland.


Tragen lässt sich so ein kuschliger Schalkragen in verschiedenen Varianten.


Das Rippenmuster besteht aus 2 rechten und 2 linken Maschen im Wechsel.
Es ist wunderbar elastisch. Hier klick ist dazu eines von den vielen Anleitungsvideos.
Die Wolle, die ich verwendet habe, hat eine Lauflänge von ca. 80 m / 100 g.
Ich habe eine Rundstricknadel in der Stärke 8 verwendet.
Für den größeren Schalkragen habe ich 90 Maschen angeschlagen, 
für den Kleinen 60 Maschen.


Der Größere misst in der Höhe 60 cm und in der Breite 40 cm.
Der kleine Schalkragen ist 30 cm breit und 40 cm hoch.


Den kleineren Schalkragen habe ich nicht in Runden gestrickt,
sondern in Hin- und Rückreihen.
Nachdem beim Stricken die Höhe von 40 cm erreicht ist,
 wird abgekettet und zusammen geheftet.
Wie das genau geht, siehst du hier klick.


Die Blumen zu häkeln geht auch ganz einfach,
es gibt viele tolle Anleitung im Internet. 
Einfach mal Tante Google fragen.


Passende Knöpfe werden ausgesucht und die Häkelblumen damit verziert.


Und so ist ganz schnell ein hübsches Geschenk für mein Schwesterherz entstanden.
Mutter und Tochter sind dann gleichermaßen mollig warm eingepackt.


Beaglechen macht es sich während dessen auf meiner ihrer Decke gemütlich.




Liebe Grüße 
sendet euch
Jana

Montag, 16. November 2015

Um hübsche Geschenkanhänger ...

... zu basteln wird es jetzt aber höchste Zeit.
In 5 Wochen steht mal wieder
 ganz plötzlich der Heilige Abend vor der Tür.
Oh ja, der Heilige Abend fällt auch dieses Jahr auf den 24. Dezember.  ;o)


Also habe ich mich an den Computer gesetzt und mir nach meinem Geschmack
Anhänger in Herz- und in Sternchenform entworfen.


Wenn ihr euch diese fröhlich bunten Anhänger ausdrucken wollt, 
ihr findet die Herzform hier klick und die Sternchen hier klick.
Für die Selberausmaler habe ich noch die Schwarz-Weiß-Version hinterlegt.
für die Herzform hier klicken und für die Sternform hier klicken.



Um richtig stabile Anhänger zu erhalten, klebt vor dem Ausschneiden
hinter die ausgedruckten Seiten eine
 Lage Pappe oder anderes dickeres Papier.



Gutes Handwerkszeug, in diesem Fall eine scharfe Schere,
tragen zum guten Gelingen bei, wie man so schön sagt.
 Ich schone meine Scheren wirklich nicht ... 
damit wird ALLES geschnitten ... auch mal ein Stück Draht. 
Daher habe ich mir bei Lidl noch ein neues, 
sehr preiswertes, 4-teiliges Scherenset zugelegt. 


Die ausgeschnittenen Anhänger werden gelocht und wer hat,
verpasst ihnen noch ein entsprechend farbliches Eyelet,
um ein Bändchen anzuknoten. 



Jetzt bin ich gut gerüstet, wenn es an´s Geschenke einpacken geht.


Viel Spaß beim Basteln 
wünscht euch 
Jana

Sonntag, 15. November 2015

Heute habe ich stimmungsvolle Laternchen ...

... aus leeren Marmeladengläsern gebastelt.
Es ist ja ein dermaßen beschissenes bescheidenes Wetter,
da macht nicht mal unser Beaglechen einen Schritt 
vor die Tür. Dauerregen und Sturm sind an der Tagesordnung.


Da habe ich beim Stöbern im www diese 
tollen Christmas-Laternen gefunden klick.


Alles was man dafür braucht, sind leere, saubere 
Marmeladengläser, blaue Acrylfarbe, 
schwarzer Edding dünn und dick, 


einen Pinsel oder besser ein kleines Stück Schwämmchen. Damit lässt sich die Farbe
schön zart auftupfen. Das sieht dann aus wie satiniert.


Druckt euch diese weihnachtlichen Vorlagen hier aus klick.
Oder schaut selber im Internet nach passenden Silhouetten.
Das ausgedruckte Papier zurechtschneiden, in das Glas stecken.


Mit einem dünnen schwarzen Edding die Konturen nachziehen,
mit einem dickeren Edding ausmalen.


Nur noch Teelichter in die Gläser setzen und fertig sind die schmucken Laternchen.


Sieht doch toll aus, oder?


Einen schönen gemütlichen Sonntag
wünscht euch
Jana

Mittwoch, 4. November 2015

Ein wärmendes Set ...

... bestehend aus einem Schal, Pulswärmern und Stiefelstulpen
möchte ich mir stricken.
 

Der Schal ist inzwischen fertig. 
Ich habe mich für das Vollpatentmuster entschieden, 
weil das Gestrickte so herrlich voluminös und extra mollig wirkt.
Wie es gestrickt wird, siehst du hier klick.


Die Wolle mit dem schönen Farbverlauf  besteht zu 100 % Acryl und die 
Lauflänge ist mit 100 g /  210 Meter angegeben.
Die Farben der Wolle haben einen herbstlichen Charakter.


Und weil der Herbst mit all seinen Farbstimmungen so klasse ist, 
habe ich für euch noch ein paar Schnappschüsse. 


Einfach herrlich diese Farben, ich kann mich gar nicht satt sehen.





Demnächst zeige ich euch dann die farblich passenden Pulswärmer
und die Stiefelstulpen.


Sonnige Grüße
sendet euch
Jana
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...