Mittwoch, 28. Oktober 2015

Ein Paar hübsche Pulswärmer ...

... braucht man wenn es jetzt langsam kälter wird.


Draußen lockt der Sonnenschein.


Also rasch in die Stiefel geschlüpft und die Jacke übergeworfen,


denn das Beaglechen will raus an die frische Herbstluft.


Am Waldesrand haben wir zauberhafte Schönheiten entdeckt,




 die tolle Aussicht und die herbstliche Blätterfärbung genossen.


Die hübschen Pulswärmer sind schnell gestrickt.
Ca. 40 Maschen in grau anschlagen, 
(richtet sich nach dem Handgelenkumfang und der Dicke der Wolle)
 auf  3 Nadeln verteilen und 5 cm im Bündchenmuster stricken.
Dann 4 cm glatt rechts in Runden stricken. 
Danach noch 5 cm in Hin- und Rückrunden stricken.
Dabei nach Belieben farbige Streifen / Muster mit einstricken.
Mit einer Häkelrunde in rosa und die Häkelspitze in rot bilden 
den oberen Abschluß der Pulswärmer.
 Häkelrunden ebenfalls in rosa und rot bilden die Öffnungen für die Daumen. 


Die Häkelspitze ist ist aus dem Buch "Crochet Border" von Edie Eckmann.


Kleine Häkelblümchen und farblich passende Knöpfchen geben den 
Pulswärmern noch den richtigen Pfiff.


Genießt den Herbst und bleibt schön kreativ !
Sonnige Grüße
sendet euch
Jana

Kommentare:

  1. Liebe Jana,
    ich weiss gar nicht was hübscher ist. Das Beaglechen, deine schönen Naturfotos oder deine neuen Pulswärmer. Leider kann ich nicht stricken. Aber ich müsste mir mal welche häkeln.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar. Gute Idee die Pulswärmer zu häkeln ... geht sogar noch schneller als sie zu stricken.
      Liebe Grüße von Jana

      Löschen

Ich freue mich immer über eure freundlichen Kommentare.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...