Dienstag, 8. März 2016

Jede Menge gebastelte Rosen aus Papier ...

... wurden zu diesem tollen Rosenkranz.
Der Blütenkranz hat einen Durchmesser von 45 cm.


Wie die Röschen aus einfachem Zeitungspapier oder aus einem alten Telefonbuch
entstehen, könnt ihr hier sehen klick
Hat bei mir eine Weile gedauert, bis ich den Dreh raus hatte.


Selbst die Kranzunterlage wird ebenfalls einfach aus Zeitungspapier o.ä. gebastelt.
Wie das genau geht, seht ihr hier klick ab Minute 6:17


Und dann heißt es etliche Male falten, drehen, kleben und so weiter.
Geduld ist ja nicht so meine Stärke, aber ich habe durchgehalten.


Ein ganzes Buch gelbe Seiten sind dabei drauf gegangen.


Weil Gelb schon als Grundton vorhanden war, habe ich den Kranz mit gelber 
Farbe eingesprüht. Das hatte mir aber überhaupt nicht gefallen.


Also noch mal ordentlich drauflos gesprüht mit einem schönen Rot 
und einem krachigen Pinkton. Jaaa ... das gefällt mir schon viel besser.
Sieht auch irgendwie mehr nach Rosen aus.





Nach dem Trocknen habe ich noch Klarlack aufgesprüht und Glitzer eingestreut.


Der fertige Blütenkranz schmückt jetzt die Wand in meiner Küche.


Sonnige Frühlingsgrüße
sendet euch
Jana

Kommentare:

  1. Wow,da hast du ja wirklich Geduld bewiesen, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt, der Kranz ist wunderschön geworden! LG Robina

    AntwortenLöschen
  2. Der ist ja wunderschön! Altpapier-Verwertung der Extraklasse!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jana, na da haste aber wirklich viel Geduld gehabt. Das Video ist inzteressant und ich denke, auch hier macht Übung den Meister. Aber in gelb sahen die Rosen doch gar nichr so schlecht aus. Es ist jedenfalls auch ein toller Verwendungszweckvon Telefonbüchern.
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure freundlichen Kommentare.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...