Dienstag, 1. März 2016

Total verrostet ...

... ist meine neueste Dekoration.
Ich bin total begeistert, ich könnte grad alles "verrosten".



Wie das funktioniert habe ich in einem kurzen Video zusammengefasst. 


Dekoteller "verrosten" from Jana Kretschmer on Vimeo.



Hier ist erstmal die Ausgangssituation. Das der Teller goldfarben ist, ist Zufall.
Zum "Verrosten" ist es egal welche Farbe der Gegenstand hat.


Die "Rosteffektfarbe" ist zwar wasserlöslich, trocknet aber rasend schnell an den Händen.
Deshalb benutzte ich lieber Einweghandschuhe.



Die Farbe ist sehr schön dick cremig, deckt gut und lässt sich gut auftragen.



Wenn diese Farbe fast trocken ist, kann man die "Rost-Patina" mit einem
Schwämmchen auftragen. Dabei die Patina sanft auf dem Untergrund verwischen.
Dadurch erzielt man unregelmäßige Rosteffekte, dass sieht dann echter aus.


Sieht doch echt wie Rost aus, findet ihr nicht auch?




Und weil´s schön schnell geht und so einen Spaß macht,
wurde eine alte Etagere vom Trödelmarkt  auch noch"verrostet".


Wuuuaahhh ... wer hat sich denn da mit aufs Foto geschummelt.


Na wenigstens hat das Mönsterchen ein rosa Mäulchen, 
so passt es doch prima zur Dekoration.


Sonnige Grüße
sendet euch
Jana

Kommentare:

  1. Sieht absolut fantastisch aus! Auch das Mönsterchen 😀
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana,
    tolles Ergebnis. Danke, für das Video, so gelingt es sicher.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. hallo, Jana
    durch Zufall habe ich gerade deinen Blog entdeckt und ich bin ganz begeistert von deiner tollen Idee zum "Verrosten"! Vielen Dank für deine tolle Anregung!

    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure freundlichen Kommentare.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...