Freitag, 3. März 2017

Ein Patchworkkissen, ...

... farblich passende gehäkelte Babychuks und eine gestrickte Babymütze
habe ich  zusätzlich zum Babyquilt in mint, petrol und weiß gearbeitet.
Anleitungen wird die gehäkelten Babychuks 
findet man massig in den Weiten des Internets.

 Anleitung für die Mütze


 Dafür werden 80 Maschen angeschlagen (Wolle Lauflänge ca. 50 g = 137 m),
 diese in der ersten Runde auf 4 Stricknadeln verteilen.
Erst im Bündchenmuster (2 rechts, 2 links ...) stricken ca. 8 bis 10 Runden,
dann mit zwei Farben weiter alles rechts stricken.
Jeweils 4 Maschen in der Farbe türkis und 4 Maschen in der Farbe weiß usw. 
Ingesamt vier Runden genauso stricken wie die Farben erscheinen.
In der nächsten Runde die Farben um jeweils 1 Masche versetzen.
Am Ende müssen 8 x solche versetzten 4-er Blöcke erscheinen ... also 32 Runden.
Jetzt werden in der nächsten Runde bei den türkisen Streifen jeweils 2 Maschen 
zusammengestrickt, 
in der nächsten Runde jeweils bei den weißen Streifen 2 Maschen zusammengestricken.
Dann nur noch mit der Farbe türkis weiter stricken, dabei kontinuierlich weiter
immer Maschen abnehmen, bis ca. 7 Maschen übrigbleiben.
Nach diesem Prinzip hier klick einige Zentimeter weiter stricken und abketten.

Nur noch die Fäden verstechen. 
Fertig.


So ist ein schönes Set entstanden, ich hoffe die Beschenkte wird sich darüber freuen. 
Ich finde diese Mini Chuks einfach so zuckersüß.


Aus passendem Stoff habe ich einen Stoffbutton hergestellt.


Dieser ziert nun die Mitte des Patchworkkissens.
Die "dreieckigen Stoffteile" auf dem Kissen habe ich nach diesem easy peasy Prinzip hergestellt.




Durch die doppelte Lage Vlies ist der Babyquilt extra weich und bauschig geworden.
Es ist zwar etwas schwieriger beim Quilten mit der Nähmaschine, 
aber der Aufwand lohnt sich.




Zu guter Letzt noch das Binding.
Das geht auch ganz einfach, guckst du hier:



Wenn du das Binding, so wie ich komplett mit der Nähmaschine machen willst,
guckst du hier:








Ein sonniges Wochenende
wünscht euch
Jana

Kommentare:

  1. Ein ganz tolles Set ist da entstanden. Klasse.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana,
    WUNDERSCHÖN! Ich bin ganz verliebt, da hast Du etwas richtig tolles gezaubert. Kissen und Decke sind en Traum, die Häkelschühchen samt Mütze natürlich auch, aber mir haben es die Patchworkteile angetan. Auch die Farbwahl ist so schön stimmig, also wirklich rundum perfekt.
    Dann sehe ich hier bei Dir diese Schachtel mit dem Button-Zubehör. Genau eine solche Schachtel hat mir eine Freundin geschenkt, ich bin aber wohl zu blöde und bekommen keinen Button zu stande, zwei habe ich schon versaut/verbogen und dann lieber die Finger dsavon gelassen. Hat es bie Dir auf Anhig beklappt? Oder gibt es einen Trick ;) ?
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüße von der Insel Rügen,
    Mandy die hummel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht echt ganz einfach mit den Buttons, hatte aber auch erst Bedenken.
      Obere Metallscheibe mit dem Stoff nach unten in dieses rosa Gummiteil legen, denn Stoff nochmal etwas stramm ziehen, dann die Scheibe mit der Nadel drauflegen und mit grünen Plasteteil (Öffnung nach unten) auf den unteren button drücken (ging ganz leicht ... also nicht so dolle, auch nicht mit dem Hammer) Probiere es doch noch mal, das klappt bestimmt. Liebe Grüße aus Klingenthal sendet dir Jana

      Löschen

Ich freue mich immer über eure freundlichen Kommentare.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...