Dienstag, 14. August 2012

Topflappen aus alten Jeans nähen ...

... geht ganz einfach.
 


Vier quadratische Stücken Stoff (20 cm x 20 cm)
 aus den Beinen alter Jeanshosen zuschneiden.
 Außerdem brauchst du noch zwei Stücken aus Vlies (20 cm x 20 cm)
Ich nehme hierfür weiße Bodentücher aus Vlies.
Desweiteren 8 Stoffstücken z. Bsp. aus rotem Baumwollstoff
in der Größe  4 cm x 20 cm.


Die Stoffstreifen aus rotem Baumwollstoff auf das Vlies aufnähen .
(siehe Foto - gelbe Linie zeigt die Nahtlinie)



 Die so benähten Vliesstücke bilden das Innenleben des Topflappens.
Die Vorder- und Rückseite ist aus den Stoffstücken der Jeans.
Jeweils die drei Teile mit Stecknadeln zusammenstecken.


Mit der Nähmaschine eine Ziernaht rings um das Stoffquadrat nähen.
(ca. 2 cm vom Rand entfernt)
Anschließend in dem genähten Quadrat nochmals zwei sich kreuzende Nähte nähen.
Mit der Schere den Rand des Topflappens einschneiden,  
(Prinzip siehe gelbe Linien auf dem Foto)
dabei die Ecken gleich mit abrunden.


Jetzt kommen die Aufhänger dran.
Dafür zwei Stücken Jeansstoff zuschneiden  (18 cm x 2 cm)
und zwei Stoffstücken in rot (18 cm x 3 cm)




Die Stoffstreifen in rot beidseitig längs zur Mitte hin einschlagen und gleich drüber bügeln.


Die umgebügelten roten Stoffstreifen auf die Jeansstreifen nähen.


Den so entstandenen Aufhänger mit der Maschine am Topflappen festnähen.


Jetzt noch nach Belieben Herzchen drauf applizieren und
einen Zierknopf annähen. Fertig.


Für den extra wuschligen Look den Topflappen kurz in der Waschmaschine mitwaschen oder
mit ins Spülprogramm der Waschmaschine geben. 


Viel Spaß beim Nachnähen 
wünscht euch
Jana

Kommentare:

  1. Liebe Jana,
    das ist wirklich eine tolle Idee...das werde ich bestimmt demnächst mal ausprobiere.
    Ganz herzlichen Dank für diese Anleitung.
    Liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jana,
    das sind ja supertolle Topflappen geworden ..
    eine richtige Tüftelin bist du die immer zu Ideen perat hat..

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jana,
    mit Deinen tollen Topflappen macht Dir das Kochen bestimmt doppelt Spaß (?).
    Liebe Grüße, Nora :-))

    AntwortenLöschen
  4. Super!!! Diese Topflappen sind ein Hammer und praktisch nebenbei - da macht Kochen wirklich Freude!
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jana,
    die Topflappen sind einfach klasse. Eigentlich viel zu schade zum benutzen. Die sehen bestimmt ganz schick in der Küche aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Hey, die Topflappen sind ja fetzig!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  7. Die schauen toll aus-eine echt schöne Idee;o)

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  8. DIe Idee gefällt mir sehr gut :) ♥

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee finde ich super gut, das werd ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren!!!
    Danke!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde diese Idee auch super. Danke für die tolle Anleitung.

    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jana,

    die sind ja suuuuper !
    Klasse Idee.

    Einschulung hatten wir noch nicht.
    Jirka hat am 8.9. erst Einschulung. ;-)
    Jippiiii, wir haben noch FERIEN !!!

    Ganz liebe Grüße
    in´s wunderschöne Klingenthal
    (Hab mir gerade Bilder auf Google angesehen. ;-)

    Judith

    AntwortenLöschen
  12. Woh, was für eine tolle Idee.
    Die Topflappen gefallen mir sehr gut.

    Einen schönen Abend wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  13. Super Idee, ich nähe Jacken aus alten Jeanshosen und da bleibt immer was über. Jetzt weiß ich auch was ich damit machen kann

    AntwortenLöschen
  14. Mensch, das ist ja wieder so eine tolle Idee aus der Kategorie "Warum bin ich nicht selbst darauf gekommen?" Danke für die tolle Anleitung! Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
  15. wirklich eine tolle Idee! Einen schönen blog hast du! muss demnächst noch ein bisschen bei dir stöbern.

    AntwortenLöschen
  16. Wow die sehen sehen ja schööön aus.
    Wenn Du magst, kannst Du sie gern bei meiner LinkParty

    http://artof66.blogspot.de/2012/08/linkparty-1.html

    präsentieren und verlinken. Würde mich sehr darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  17. Hallo!

    Ich habe einen Blogaward verliehen bekommen, den ich sehr gerne an dich und deinen tollen Blog weiterreichen möchte.
    Ich hoffe, du freust dich ebenso sehr wie ich darüber.
    Herzliche Grüße
    K.
    Mrs-Postcard

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schicker Blog, gefällt mir, ich backe und koche meistens und dafür habe ich geplant eine Schürze zu nähen da ich das auch ganz gerne tue. :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. hallo jana,

    das ist ja mal eine geniale idee mit den topflappen!!!

    vielen dank für´s zeigen!
    liebe grüße
    gaby

    AntwortenLöschen
  20. Super schöne Idee!!! In den kommenden Tagen werde ich mal probieren diese
    tollen Topflappen nach zu nähen!

    AntwortenLöschen
  21. Bin gerade auf deinen Blog gestoßen - so viele tolle Ideen!
    Werde gleich erst mal alles nachnähen *hihi*
    Danke für deine Anleitungen!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  22. Wow, das sind ja mal ausgefallene und wunderschöne Topflappen.
    Dankeschön für diese tolle Idee (die ich mir schon geklaut habe)....;-)
    Ist auch ein tolles Geschenk zu Ostern, Geburtstag oder mal als Mitbringsel .
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  23. Eine tolle und witzige Idee. Danke schön für die tolle Anleitung.
    Ein schönes Weihnachtsmitbringsel.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure freundlichen Kommentare.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...