Freitag, 24. Juli 2020

Ein Dreieckuch im Rippenmuster ...

... habe ich immer mal zwischendurch gestrickt.


Dafür habe ich die 200 g von meiner selbst gefärbten Wolle verwendet.
Darin sind viele Orange-, Braun-, Pink- und  Grüntöne enthalten.


Die Anleitung "Awakening of Spring" ist von Rina Lehmann. klick


Anstelle der Noppen laut Anleitung, habe ich Perlchen mit eingestrickt.
Die Noppen sahen bei dieser Wolle nicht so toll aus. 
Vielleicht ist die Wolle auch zu dünn dafür. (Sockenwolle)


Das Dreiecktuch ist richtig schön groß geworden.
Das obere Kante hat eine Länge von 2 Metern.





Post enthält unbezahlte Werbung
Sonnige Grüße
sendet euch 
Jana



Donnerstag, 25. Juni 2020

Eine Häkeldecke aus vielen bunten Quadraten ...

... habe ich gerade in Arbeit.



Im Internet habe ich diese schöne kostenlose Anleitung klick gefunden und
ich hatte mal wieder Lust eine solche Decke zu häkeln.


Allerdings habe ich nicht das empfohlene Garn aus der Anleitung verwendet,
sondern ein Baumwollgarn von Hobbii mit der gleichen Lauflänge 50 g / 170 m.


315 Häkelquadrate braucht man für diese tolle Decke.
Puhhh, da muss ich aber noch ganz schön lange häkeln,
denn ich habe gerade mal 48 Stück fertig.






Post enthält unbezahlte Werbung (Produktnennungen)

Möge das Garn mit euch sein.
Sonnige Grüße
sendet euch
Jana

Sonntag, 24. Mai 2020

Aus selbst gefärbter Wolle ...

... habe ich mir ein Tuch gestrickt.
Ich habe mir dafür diese Anleitung gekauft klick

Es ist der Meshcookie Shawl by Sandra Bufe.

 



Doch vor dem Stricken kommt das Färben, das wollte ich schon lange mal ausprobieren.
Alle möglichen Töne von rot, rosa, pink, orange, 
gelb und deren Mischungen sollten die Wolle färben.


Nass sieht die Wolle ja noch nicht so toll aus, aber trocken
macht es schon was her. 😁


Das Stricken von diesem Tuch ging rasend schnell.
An drei Nachmittagen war es fertig.
Danach habe ich das Tuch gebadet und schön gespannt,
damit das Lochmuster schön zur Geltung kommt.






Mit gerade mal 80 Gramm ist das Tuch ein echtes Leichtgewicht.
Genau richtig für den Sommer.


Post enthält unbezahlte Werbung

Sonnige Grüße
sendet euch
Jana


Montag, 27. April 2020

Eine neue große Sammelmappe ...

... musste her, um meine Skizzen und
doodle paintings usw. zu verstauen.
Da kam mir eine Verpackung einer Warensendung 
von ama*** gerade gelegen.


Mit den Maßen 50 cm x 70 cm ist sie groß genug, 
um auch größere Formate aufzunehmen.


Zuerst habe ich die äußere Kartonseite vollständig 
mit verschieden farbigen Acrylfarben gestrichen.


Anschließend enstehen mittels schwarzem Permanentstift die großen Blumen.
Weitere Details zeichnete ich mit Uni-Poska Acrystiften.
In meinem Video zeige ich, wie ich die Sammelmappe gestaltet habe:




(Post enthält unbezahlte Werbung)

Sonnige Grüße
sendet euch
Jana

Freitag, 20. März 2020

Süße Vögelchen aus Stoff ...

... habe ich vor kurzem genäht.
Sind die nicht süß? 😁




Die Idee, diese süßen Hühnchen zu nähen, habe ich von diesem Video:


Eine bebildete Anleitung und das Schnittmuster gibt es hier klick.




Für die Schnäbel und die Hahnenkämme habe ich keinen Filz,
sondern dünne Schaumstoffbögen (2 mm) verwendet. 








Für die Augen habe ich schwarze Perlchen verwendet.
Mit ein paar Stichen sind die Perlen schnell angenäht. 




Meine Frühlingsdeko steht


Post enthält unbezahlte Werbung (Produktnennungen)

Viel Spaß beim Nähen
wünscht euch
Jana

Mittwoch, 4. März 2020

Diese lustigen Häschen-Eierwärmer ...

... hab ich schon mal für Ostern vorgehäkelt.
Sind die nicht hübsch geworden?





Anleitung:

Zum Häkeln habe ich das Baumwollgarn von Hobbii Rainbow 8/4 verwendet.
Lauflänge 170 m / 50 g

 Luftmaschen häkeln ca. 14 cm Länge und zum Ring schließen mit einer festen Masche,
10 Runden feste Maschen häkeln,
danach werden Maschen abgenommen, das heißt:
2 feste Maschen häkeln, 1 Masche überspringen, 2 feste Maschen häkeln
usw. bis 5 Maschen übrig sind.
Diese mit dem übrig gebliebenen Faden zusammen nähen und 
zum Schluss den Faden verstechen.


Für die Ohren werden 10 Luftmaschen (5 cm) angeschlagen.
2 Runden komplett um die Luftmaschenkette häkeln.
1 Faden verstechen, den anderen gleich zum Annähen verwenden.


Ein Näschen aufsticken, die Wackelaugen aufkleben und
das Puschelschwänzchen (kleine Pompons) annähen.
Die Schnute habe ich mit einem feinen schwarzen Permanentstift aufgemalt.






Post enthält unbezahlte Werbung (Produktnennungen) 

Viel Spaß beim Häkeln
wünscht euch
Jana

Donnerstag, 20. Februar 2020

It ´s magic ...

... so würde ich das Häkeln dieser
hübschen Topflappen bezeichnen.
Sie sind absolut für Häkelanfänger geeignet,
denn sie machen mit den bunten Farben richtig was her.


Außerdem sind sie praktisch doppelt und schützen so noch besser vor Hitze.
Angefangen wird mit einer Luftmaschenkette ca.50 Stück = 25 cm.


Um diese Luftmaschenkette wird immer herum gehäkelt.
Außer in der ersten Runde werden an beiden Enden 2 feste Maschen 
in 1 vorige feste Masche gehäkelt (um besser um die Kurve zu kommen)
Danach werden keine Maschen mehr zugenommen.


Dieses tolle Set Baumwollgarn hab ich für die magischen bunten 
Topflappen verwendet. Außer Rosa und Hellgrün, die hatte ich
noch in meinem Vorrat.




Wenn du so lange herum gehäkelt hast,
dass es so aussieht wie auf dem nächsten Foto,
kannst du die beiden offenen Enden zu nähen oder zu häkeln.








Ich persönlich finde die zugehäkelte Variante am Schönsten.


Ein Kettenstich eignet sich aber auch als Schmuckelement,
wenn ihr die Variante zunähen verwendet habt. Guckst du hier:










Viel Spaß beim Häkeln 
wünscht dir
Jana 
Möge das Garn mit dir sein!

(Post enthält unbezahlte Werbung)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...