Freitag, 13. Februar 2015

Die 2. Plastiktüten-Upcycling Tasche ...

... diesmal in grün / lila ist fertig geworden.


An erster Stelle steht die Materialsammlung ... alle möglichen
Folienverpackungen wie vom Waschpulver, Kaubonbons, Kuchen, Gummitiere,
Schokolade u.s.w. werden dafür gebraucht.


Ihr werdet staunen wieviel potentielles Material ihr finden werdet,
wenn ihr die Augen dafür offen haltet. 
Wenn ihr Freunde und Familie mit einspannt geht das Sammeln noch schneller.
Dann werden die Folien mit anderen Plastiktüten nach diesem Prinzip hier klick
zwischen zwei Lagen Backpapier mit dem Bügeleisen zusammen geschmolzen.
Wenn die robusten Plastikfolien abgekühlt sind, werden sie in Form geschnitten
und mit der Nähmaschine (große Stichweite) zu größeren Teilen zusammen genäht.


Eine hübsche Ansteckblume, ebenfalls in lila mußte sein.
Sie werden aus den Böden von PET-Flaschen gebastelt.
Tolle Beispiele dazu findet ihr hier klick oder hier klick
 

Mit der Heißklebepistole kann man noch Glitzersteinchen 
und die Anstecknadel befestigen.


Allerlei anderer Klimbim darf natürlich auch nicht fehlen.
So wird das obere Ende einer PET-Flasche oder der Deckel einer Spraydose
zur Halterung für eine Troddel /Quaste.
Wie man eine Troddel bzw. Quaste macht sieht man hier klick



Genauso gut lassen sich Bommeln aus Tüten herstellen.


Perlen aus Papier und Perlen aus PET-Flaschen sehen toll
aus und vervollständigen den Recycle-Look.
Die Perlen aus Wasserflaschen werden so einfach gemacht klick



Also ich seh´euch schon aufspringen und eure gelben Säcke 
nach passendem Material durchsuchen.
Schreibt mir doch mal, wenn ihr etwas Schönes
 aus Folien und Tüten genäht habt.


Bin dann mal einkaufen.
Sonnige Grüße
sendet euch
Jana

Kommentare:

  1. Super, gute Ideen, weiter so
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Love recycling plastic bags and packaging! Keeps plastic out of our oceans! Such clever ways to use it.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure freundlichen Kommentare.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...